Markthalle Hannover - Der Bauch von Hannover
Zurück

Stand 67, 68 - BODEGA ARGENTINA


Argentina – Buenos Aires – Hannover

Empanadas y vino (Empanadas und Wein): Seit ca.12.000 Jahren gibt es Wein, seit ca. 2.000 Jahren Empanadas. Die Geschichte brachte beides zusammen nach Amerika. Im 15. Jahrhundert kam die Empanada durch „Conquistadores“ auf den amerikanischen Kontinent und wurde in allen Ländern Südamerikas mit lokalen Zutaten weiterentwickelt. Die beste Version der Empanada kommt allerdings aus Argentinien. Diskussion zwecklos!

Heute ist Argentinien der fünftgrößte Weinproduzent weltweit und bietet eine Vielzahl faszinierender Weine, die international immer mehr an Anerkennung gewinnen. Auch durch die europäischen Einwanderer und ihre Weinkultur haben sich die Rebsorten prächtig entwickelt.

Ab 2019 bietet die Bodega Argentina in der Markthalle beides an: Wein und Empanadas.

Am Morgen kommt man in den Genuss eines leckeren argentinischen Frühstücks, das sehr französisch geprägt ist. Die zahlreichen Kaffee-Spezialitäten mit argentinischem Flair sind den ganzen Tag über erhältlich. Und mittags gibt es die Spezialität des Standes: 10 Sorten frisch gebackene Empanadas: gefüllt mit Rindfleisch, Hähnchen, vegetarisch, Käse und vielem mehr… Ergänzend dazu gibt es wechselnde typisch argentinische Gerichte. Einfach nur lecker!

In unserer gemütlichen Lounge oder an der Theke kann man die Empanadas mit einem Glas Wein oder Bier genießen. Auch eine Mitnahme nach Hause oder ins Büro ist möglich.

Gemütliches Ambiente, köstliche Weine, leckere Empanadas: Was braucht man mehr?
Tango und rhytmische argentinische Musik gehören dazu!

Wir freuen uns, Sie „bienvenido“ zu heißen!

Betreiber: Eugenio Kobryniec

Telefon: 0151 61487628

Besonderheit:
  • argentinisches Frühstück (französisch geprägt)

  • täglich 10 Sorten frisch gebackene Empanadas

  • wechselnde typisch argentinische Gerichte

  • Kaffee-Spezialitäten mit argentinischem Flair

  • argentinische Weine

  • regelmäßige Weinverkostungen

  • "Gnocchi Day" am 29. eines jeden Monats (im Februar alle 4 Jahre!)